E-Mail
E-Mail

info@lebenshilfe-sb.de

Telefon
Telefon

0681 98055-0

Simple I – Leichte Sprache

17. Okt 2022

Leichte Sprache stärkt die Selbstvertretung
Leichte Sprache stärkt die Selbstvertretung
Eine Person schaut auf einen Laptop und bedient eine Maus. Eine andere Person sitzt daneben und sieht zu.
© Simple I – Leichte Sprache / Foto: Lebenshilfe | David Maurer


Jana Warth und Sarah Hassel machen das Lesen leichter.

Der Text kommt zuerst in Leichter Sprache.

Die ausführliche Information finden Sie unten.



Die Lebenshilfe Saarbrücken hat einen neuen Dienst.

Leichte Sprache ist das Thema.

Dort erhält man Infos zu Leichter Sprache. 

Man lernt, wie Leichte Sprache geht.

Dort übersetzt man Textin Leichte Sprache.


Einer von 8 Menschen kann schlecht lesen.

Vielleicht sind es auch mehr Menschen.

Leichte Sprache macht Texte besser verständlich.


Den Dienst gibt es seit Juni 2022.

Jana Warth hat im Juni 2022 angefangen.

Der Dienst wächst,

denn im August ist Sarah Hassel dazugekommen.


Beide schreiben Texte in Leichter Sprache.

Prüfer und Prüferinnen lesen dann nach, 

ob sie alles verstehen.


Der Dienst wächst weiter, 

mit den Prüfern und Prüferinnen.

Diese kommen bald dazu.

Die Lebenshilfe Saarbrücken meldet,

wenn es etwas Neues gibt.


Ausführliche Information in Standardsprache:

Im Juni hat die Lebenshilfe Saarbrücken den Aufbau des neuen Dienstes Simple I – Leichte Sprache ins Leben gerufen. 

Das Büro für Leichte Sprache übersetzt verschiedene Textsorten, sodass sie für Menschen mit bspw. kognitiven Beeinträchtigungen oder funktionalem Analphabetismus sprachlich und damit inhaltlich besser zu verstehen sind. 

Die Zielgruppe der Texte umfasst in Zahlen, laut Leibniz-Studie, etwa 6,2 Millionen Menschen der 18- bis 64-jährigen in Deutschland. Das sind etwa 12 % dieser Referenzgruppe, denn rund 51 Millionen Menschen waren 2021 in dieser untersuchten Altersklasse. Menschen ab 65 Jahre – weitere 18,4 Millionen – wurden in der Studie nicht berücksichtigt.

Simple I – Leichte Sprache macht sich für die Verwendung von Leichter Sprache stark und somit für die Verwirklichung von Teilhabe und der Gestaltung eines Zusammenlebens in der Gesellschaft für Alle. Chancengleichheit und die Möglichkeit zur Selbstvertretung für Menschen zählen zu unserem Bestreben.

Als Ansprechpartnerinnen stehen Jana Warth und Sarah Hassel zur Verfügung. Sie beraten rund um die Themen zur Leichten Sprache. Zudem sind die Kolleginnen für die Übertragungen in Leichte Sprache zuständig, beauftragt von Unternehmen und Institutionen. In Auftrag gegeben werden bspw. Briefe, Broschüren und andere Textsorten. Die übersetzten Texte werden durch Selbstvertreter:innen der Zielgruppe übernommen, an die sich die Texte richten. 

Die Ausbildung der Selbstvertreter:innen gehört zu den aktuellen Meilensteinen des Projekts. Nach Abschluss der Ausbildung zum Prüfer bzw. zur Prüferin vergrößert sich das Team um weitere Kolleg:innen.

Die Lebenshilfe Saarbrücken und Simple I – Leichte Sprache werden berichten!

Ihr Kontakt zu Simple I – Leichte Sprache

Bild
Jana Warth
Simple I – Leichte Sprache
Projektleitung
Bild
Sarah Hassel
Simple I – Leichte Sprache
Koordination

Datenschutzhinweis

Diese Website verwendet Cookies um dir ein besseres Internet-Erlebnis zu ermöglichen. Datenschutzinformationen