Saarbrücken, 26.09.2019

Teilnahme unserer Frühförderung am Fest der Begegnung am 21.09.2019

In diesem Jahr zum Fest der Begegnung hat sich das Frühförderzentrum mit einem musikalischen und motorischen Beitrag beteiligt.

Unter der Regie von Annalora Sanna-Albano, Sarah Dettenhofer und Isabel Oberdiek sangen die Kinder im Alter von 4- 7 Jahren mit viel Engagement das Lied: „Mit einem Freund an der Seite ist kein Weg lang“ und machen anschließend den „Johannes- Rap“.

Lara, Tim, Nic, Milo, Harjas, Mobin und Delvin sangen und rappten kräftig mit.

Begleitet wurden die Sänger und Rapper von Massimo Albano mit der Klarinette und Marko Recktenwald am Piano.

Unsere Einlage kam beim Publikum in der Bliestalhalle in Oberthal, in der eine super Stimmung herrschte, sehr gut an und wurde mit kräftigem Applaus belohnt.

 

Herzlich Dank für das Engagement und für die Teilnahme der Frühförderung am Fest der Begegnung am 21.09.2019 der Lebenshilfen im Saarland.

Danke an die Kinder die mitgemacht haben. Unser Dank richtet sich an die Eltern und Angehörigen und ganz wichtig an die Kolleginnen und Organisatoren der Frühförderung.

Diese Danksagung kommt vom gesamten Vorstand und der Geschäftsführung der Lebenshilfe Saarbrücken.

 

092019_39963Begegnungsfest.JPG092019_39928Begegnungsfest.JPG092019_39913Begegnungsfest.JPG092019_39912Begegnungsfest.JPG

 

 


 
back to top