E-Mail
E-Mail

info@lebenshilfe-sb.de

Telefon
Telefon

0681 98055-0

Gemeinschaftliches Wohnen


UNSER ANGEBOT

Wohnheimplätze für erwachsene Menschen mit geistiger Behinderung mit oder ohne körperlicher Einschränkung, für die eine ambulante Betreuung nicht ausreichend ist. Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass die zukünftigen Bewohner/-innen tagsüber einer Beschäftigung nachgehen (WZB) oder an einem anderen tagesstrukturierenden Angebot teilnehmen (z.B. Tagesförderstätte)

Als weiteres Angebot stellen wir einen Kurzzeitwohnplatz zur Verfügung, der für leicht bis stark körperlich eingeschränkte Menschen mit geistiger Behinderung gleichermaßen ausgerichtet ist.


DAS BIETEN WIR

  • 35 Wohnheimplätze (Einzelzimmer) ) und 1 Platz für Kurzzeitwohnen
  • Ganzjährige Betreuung
  • Wenn nötig, rund um die Uhr Betreuung, z.B. an den Wochenenden, in den Ferien oder bei Krankheit
  • Nachts ist eine ständige Nachtwache anwesend
  • Hilfen bei der Versorgung, bei der Pflege und bei der Freizeitgestaltung
  • Förderung der Selbständigkeit
  • Lage in einem ruhigen Wohngebiet mit guter Infrastruktur


KURZZEITWOHNEN

Der Platz für das Kurzzeitwohnen ist für drei Zwecke geplant:

  • Zur vorübergehenden Betreuung von erwachsenen Menschen mit geistiger Behinderung vorgehalten, die aufgrund ihres Hilfebedarfs regelmäßig auf Unterstützung angewiesen sind und deren Betreuungs-und Pflegepersonen durch Urlaub, Krankheit u.a. vorübergehend verhindert sind. Es wird somit die Möglichkeit geschaffen, insbesondere Angehörige von Menschen mit besonders hohem Hilfebedarf im Rahmen der Verhinderungspflege zu entlasten und somit die häusliche Betreuung so lange wie möglich zu erhalten.
  • Zur vorübergehenden Betreuung von Personen, die ambulant betreut werden, um bei Bedarf (z.B. Krankheit, Krise u.ä.) umfassende Betreuung gewährleisten.
  • Der Kurzzeitplatz ist räumlich mit Küchenecke und kleinem Wohnbereich ausgestattet. Dies bietet die Möglichkeit, ein besonderes „Probewohnen“ zu gestalten. Dieses Angebot richtet sich an Personen, die sich einen eigenen Eindruck verschaffen wollen, ob und in wie weit sie sich selbst versorgen könnten, bzw. wo die Schwierigkeiten sind, im Hinblick auf eine mögliche spätere ambulante Betreuung.


UNSERE BESONDERHEITEN

  • Wir orientieren uns an dem Grundgedanken: „Wohnen heißt zuhause sein“.
  • Wir richten uns nach dem Bedarf, den Wünschen und der Zufriedenheit der Menschen, die unsere Dienste nutzen.
  • Wir arbeiten nach dem Prinzip der Wohngruppen, d.h. das Leben in unserem Haus hat den Charakter einer familienähnlichen Wohngemeinschaft (sieben Personen pro Gruppe)
  • Die persönliche Beziehung zu jedem Einzelnen ist uns wichtig (Bezugsbetreuersystem)


WIR KOOPERIEREN MIT

  • Landesamt für Soziales
  • Krankenkassen
  • Fachärzten/örtliche Apotheke/Therapeuten
  • Anderen Fachdiensten der Lebenshilfe (z.B ambulante Hilfen zum selbstbestimmten Wohnen, Familienunterstützender Dienst, Tagesförderstätte ua.)
  • Beratungsstellen


Wir beraten Sie gerne unverbindlich und unterstützen Sie bei der Antragsstellung unserer Angebote.


                            Sie haben noch Fragen oder benötigen weitere Informationen?                                                     Mehr finden Sie in unserem Flyer

Begegnungen und Informationen

Keine Einträge vorhanden

Weitere Begegnungen und Informationen finden Sie im Bereich Neues.

Weitere Auskunft geben Ihnen...

Bild
Katrin Goßmann
Gemeinschaftliches Wohnen
Bereichsleitung
Stettiner Straße 1
66121 Saarbrücken
Bild
Viktor Wolf
Gemeinschaftliches Wohnen - Stellvertretung
Bereichsleitung
Stettiner Straße 1
66121 Saarbrücken

Datenschutzhinweis

Diese Website verwendet Cookies um dir ein besseres Internet-Erlebnis zu ermöglichen. Datenschutzinformationen